Veito - Aero S 2500

0601 AERO S

230,00 €

  • 3 kg
  • leider ausverkauft


Die Heizkapazität des Aero S kann in 4 verschiedenen Stufen (1000W - 1500W-2000W - 2500W) eingestellt werden. Durch seine intelligente und einzigartige Carbon-Infrarot-Heiztechnik, sind die Wärmestrahler besonders energieeffizient und effektiv.

 

 

Technische Daten:

  • Maximale Leistung: 2500 W
  • Indoor-Heizfläche: ca. 25 - 30m2
  • Outdoor-Heizfläche: ca. 10 - 16 m2
  • Stromanschluss: 230V 50/60Hz
  • Maße(BxTxH): 700mm x 52mm x 208mm
  • Gewicht: 3 kg
  • 4 Heizstufen (1000W-1500W-2000W-2500W)
  • Umkipp- und Überhitzungsschutz
  • Schutzart: IP 44

Zubehör:

  • Handbuch
  • Fernbedienung 
  • Decken- & Wandmontage Zubehör mit im Lieferumfang

Die Vorteile auf einem Blick:

  • Infrarotstrahlen erwärmen Körper und Material
  • Angenehmes Wärmegefühl, ähnlich die der Sonnenstrahlung
  • Effektive, Zielgenaue und sofortige Erwärmung
  • Keine Aufheizphase, Wärme ist beim Einschalten sofort verfügbar
  • Die Wärme kann nicht vom Wind verweht werden
  • Geräusch- und geruchlos
  • Emissionsfrei (für innebereiche geeignet)
  • keine Staubaufwirbelung
  • kein Sauerstoffverbrauch
  • Hochwertiges, edles Design
  • Wetterbeständiges Aluminium
  • Zuverlässig - Lebensdauer der Lampen bis zu 10.000 h

Einsatzgebiete:

  • Balkon / Terasse
  • Wintergarten
  • Hobbyraum
  • Camping
  • Gastronomie / Hotellerie
  • Garage / Werkstatt 
  • Halle (Produktions-, Lager-, Messehalle,...)
  • Hangar
  • Sport (Schwimmbad, Golfplatz,...)
  • Kirche
  • im Stall als Pferdesolarium
  • zur Tieraufzucht
  • Und vieles andere mehr

 

Das Heizprinzip:
Der Aero S erwärmt primär Körper, Gegenstände, den Boden und die Wand. Das erzeugte Empfinden ähnelt dem von Sonnenstrahlen. Die Wärme, die die Luft durchdringt nutzt feste Materialien als Speichermedium und wird über aufnahmefähige Materialien weitergegeben. Erst danach wird die Wärme in die Umgebung abgegeben. Durch diese moderne Carbonfasertechnologie fühlt sich die Körpertemperatur um einige Grad höher an, als die tatsächliche Umgebungstemperatur. Bis die Umgebungstemperatur sich erwärmt hat, ist die Körpertemperatur dem schon voraus.
 
Ein Beispiel:
Es ist ein schöner Sommertag mit 32°C und die Sonne scheint die ganze Zeit über. Abends gehen Sie an einer Hausmauer entlang und spüren, wie die Wand eine gewisse Wärme abstrahlt. Das geschieht, weil die Hausmauer die infraroten Strahlen den Tag über aufnimmt und speichert. Nachdem die Sonne weg ist, wird die gespeicherte Strahlungswärme an die Umgebung abgegeben. Genau nach diesem Strahlungsschema funktioniert dieser Heizstrahler.